Laden...

Kneipenfestival Rothenburg | 25. Januar 2020

DER VORVERKAUF HAT BEGONNEN!

15 Jahre und kein bisschen leise! Natürlich darf auch 2020 das große Rothenburger Kneipenfestival nicht im Stadtprogramm fehlen. Deshalb gibt es am Samstag, den 25. Januar wieder eine lange und aufregende Nacht voll mit erstklassiger Live-Musik. Insgesamt 14 Programmpunkte stehen heuer auf dem Menü, das es auf einem Spaziergang durch die gemütliche Altstadt zu entdecken gibt. Serviert wird – neben leckeren Landwehrbräu-Getränken und guter Laune – ein bunter, musikalischer Stilmix von alt bis neu. Egal ob Oldies im Akustikgewand, rockige Stromgitarrenklänge, heiße Salsa-Rhythmen oder elektronische Sounds für alle, die es lieber etwas moderner mögen – hier wird für jedes Musikherz etwas geboten. 14 Bands und Künstler verwandeln die Bars und Gaststätten Rothenburgs zur großen Bühne und sorgen für wer nach diesen Auftritten immer noch Lust hat weiter zu tanzen, kein Problem! In der Medusa Shisha Lounge steigt heuer die offizielle After-Show-Party. Mit dem DJ Kollektiv von WEekend! kommen auch alle Nachtschwärmer auf ihre Kosten.

Landwehr-Bräu, KammerEvents und alle beteiligten Gastwirte freuen sich auf alle Besucher und ein spektakuläres, 15. Kneipenfestival!

Natürlich gilt auch in diesem Jahr wieder: Einmal Eintritt bezahlen und alle 14 Kneipen besuchen!

Tickets: VVK 12 ,–  || AK 15,–

Vorverkauf:
• in allen teilnehmenden Kneipen
• Tourismusbüro Rothenburg

  • Schon zum 15. Mal in Rothenburg

  • Abendkasse an jeder teilnehmenden Kneipe

  • Tickets günstiger im Vorverkauf sichern!

Hier gibt’s die Übersichtskarte als Google-Map mit allen Kneipen und allen Bands!

Hinweis für iPhone-User: Karte funktioniert nur in der aktuellsten Google-Maps-App und im Browser.

Alle Kneipen – Alle Bands

Andreas Spranger

ANDREAS SPRANGER besucht uns zum 15. Kneipenfestival im Landwehrbräu am Turm und hat einiges im Gepäck. Neben den großen Rock- und Pop-Klassikern gibt es hier auch aktuelle Hits und genau den richtigen Stoff zum Mitsingen und Mitgröhlen auf die Ohren. Langeweile kommt dabei bestimmt nicht auf, denn nach über 25 Jahren Bühnenerfahrung hat sich bei ihm mehr als genügend Material angesammelt, um den Abend durchzuspielen: Weit über 1000 Songs sind es mittlerweile, die sich bei dem Solo-Musiker angesammelt haben und wir sind schon gespannt, welche davon dieses Mal in Rothenburg gesungen werden!

Landwehr-Bräu am Turm | Spitalgasse 1
20 Uhr

The Cräcker // Zum Pulverer // 20:00 Uhr

Kein Kneipenfestival ohne THE CRÄCKER! Das bunte Trio ist nicht nur in Rothenburg bekannt wie ein bunter Hund. Kein Wunder, schließlich sind die Herren schon seit Jahren auf einer musikalischen Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Pop-Rock und Oldiegeschichte. Wer einsteigt und ein Stück mitreist erlebt nicht nur großartige, handgemachte Musik, sondern bekommt obendrauf auch noch ein kleines Workout für die Lachmuskeln, denn bei den Cräckers kommt neben der Liebe zur Musik auch der Spaß auf der Bühne nicht zu kurz. Es darf gelacht und getanzt werden!

Zum Pulverer | Herrngasse 31
20:00 Uhr

Der Wolf // Guckloch 38 // 20 Uhr

Nein, hier handelt es sich nicht um den 90er-Rapper aus dem Ruhrpott, sondern um den Tour-erprobten Vollblut-Musiker RAINER WOLF, der bereits seit 20 Jahren auf den Bühnen dieses Landes unterwegs ist. Dabei hat er sich in den unterschiedlichsten Bands munter durch die verschiedensten Genres gespielt und weiß, wie er für die richtige Stimmung im Publikum sorgt. Sein Solo-Programm führt von Irland nach Amerika und jetzt sogar bis nach Rothenburg ins Guckloch. Wir freuen uns auf ausdrucksstarke und gefühlvoll arrangierte Folk und Unplugged Klassiker!

Zum Pulverer | Herrngasse 31
20:00 Uhr

Tim Brown // Pa Ba La Pub // 20:00 Uhr

Der Song, den unser nächster Gast nicht covern kann, muss wahrscheinlich erst noch geschrieben werden. Als einer der unverwüstlichsten Kneipenmusiker Frankens hat TIM BROWN deshalb wohl zurecht seinen Ruf als menschliche Jukebox weg und spielt für euch im Pa Ba La Pub alles, was das Herz begehrt, vom bekannten Oldie, den jeder mitsingen kann, bis hin zu aktuellen Nummern. Gepaart mit Tims ansteckend guter Laune sind seine Auftritte deshalb immer ein Garant für beste Stimmung und wackelnde Hüften.

Pa Ba La Pub | Heugasse 7
20:00 Uhr

Klar & Deutlich // Rock-Café // 20 Uhr

Egal ob Rock & Pop aus vergangenen Tagen oder aktuelle Hits: Im Rock-Café geht es dieses Jahr KLAR & DEUTLICH zu, denn hier spielen zwei Vollblutmusiker, die für alle etwas in ihrer Setlist haben. Das Duo spielt für euch große Songs der letzten 5 Dekaden und aus mindestens genau so vielen Genres. Aus großen Hits werden dabei aufgrund des überschaubaren Instrumentariums plötzlich Nummern mit ganz eigenem Charakter, dabei bleibt der Wiedererkennungswert aber stets erhalten. Grund genug also, für einen kleinen Abstecher in das sympathische Café in der Heugasse.

Rock-Café | Heugasse 8
20:00 Uhr

L.A. Band // Butz // 20 Uhr

Die Musiker des L.A. PROJECT geben die großen Klassiker der Musikgeschichte zum Besten, haben aber auch selten zu hörende Nummern im Gepäck. Die Combo um Gitarrist und Bandleader Ludwig Krönert besteht in dieser Formation seit dem Juli 2017. Und für die Band ist das Gastspiel auf dem Kneipenfestival weit mehr, als nur ein normaler Auftritt, denn Frieder Meyer kehrt als ehemaliger Keyboarder der Rothenburger Band „Alpinzki“ quasi Back to the Roots. Das Sextett freut sich daher auf einen stimmungsvollen und rockigen Musikabend mit alten Bekannten und neuen Gesichtern.

Butz | Kapellenplatz 4
20:00 Uhr

EKS // Goldener Greifen // 20 Uhr

Auch die drei Jungs aus Dittenheim haben sich mit ihrem außergewöhnlichen Programm einen festen Platz im Programm des Kneipenfestivals erspielt und sind zum Glück auch dieses Mal wieder mit von der Partie! Wer EKS noch nie auf der Bühne erlebt hat, wird von ihrem mehrstimmigen Gesang – einem Markenzeichen des Trios – begeistert sein und feststellen, dass er die Songs in der Setlist zwar kennt, aber so garantiert noch nie gehört hat. Denn egal ob Irish Folk, Blues oder bekannte Rock-Klassiker, selbst totgehörten Nummern hauchen EKS wieder neues Leben ein präsentieren sie in neuem, musikalischen Gewand!

Goldener Greifen | Obere Schmiedgasse 5
20:00 Uhr

Rockwerk // Dideldum // 20 Uhr

Auch die Band ROCKWERK ist 2020 endlich wieder zu Gast in Rothenburg und sorgt im Dideldum einmal mehr für die richtige Stimmung! Bereits seit 10 Jahren sind die 5 Musiker in aller Lande unterwegs. Musikalisch haben sie sich mit tiefer Leidenschaft dem guten alten handgemachten Groove, erdigem Rock und der Popmusik der 70er, 80er und 90er Jahre verschrieben. Bei aller Liebe zum Detail lässt sich die Band, ganz wie in den 70ern, dennoch Raum für Improvisation und interpretiert die Songs in ihrer ganz eignen, Rockwerk-typischen Handschrift. Musikfans, die eine Band nicht ausschließlich als „Party- Maschine“ sehen sondern auch auf konzertante Feinheiten abfahren, sind hier genau richtig!

Dideldum | Ansbacher Str. 15
20:00 Uhr

Chico Diaz Orqesta Salsaborrr // Hotel Rappen  // 21 Uhr

Bei einem Kneipenfestival im Winter braucht es zwischendurch ein paar heiße, südamerikanische Klänge zum Aufwärmen. Und wer wäre da besser geeignet als Kneipenfestival-Veteran CHICO DIAZ mit seinem Orquesta Salsaborrr? Wie in den letzten Jahren macht er auch diesmal wieder im Hotel Rappen Halt und zeigt, warum er bei Kennern völlig zu Recht als einer profiliertesten und erfahrensten Musiker der Salsa-Szene gilt. Chico und sein „Orchester“ servieren kochend heißen Salsa, Merengue, Reggaeton und Latin-Pop. Zeit, die Winterjacken auszuziehen und einen kleinen Abstecher in die Klangwelt der Karibik zu machen!

Hotel Rappen | Vorm Würzburger Tor 6-10
21:00 Uhr

Acoustic Basement // Goldenes Lamm // 20 Uhr

Im Goldenen Lamm geht es dieses Jahr akustisch zu. Kein Problem für ACOUSTIC BSEMENT, denn das Trio aus Bechhofen kommt auch ohne Stromgitarren bestens zurecht. Gespielt wird Rock und Pop im unplugged-Gewand und zwar vom Feinsten! Mit Gitarre, Cajon und zwei Stimmen geben die Jungs – trotz akustischer Töne – mächtig Gas und wussten bisher noch jede Generation zu überzeugen. Kein Wunder, denn ihr zeitloses Programm geht über die 70er, 80er und 90er bis zu aktuellen Hits, natürlich immer dargeboten im ganz eigenen Akustik – Stil!

Goldenes Lamm | Markt 2
20:00 Uhr

Rockin‘ Lafayettes // Café Lebenslust // 20 Uhr

Rockabilly-Musik sorgt immer für gute Laune und Lebenslust. Was lag da näher, als die Jungs von den ROCKIN´ LAFAYETTES in das gleichnamige Café einzuladen? Die Band versteht ihr Handwerk, schließlich sorgt sie schon seit über 30 Jahren mit ihrem Musikmix für begeisterte Gesichter und volle Tanzflächen. Aus dem tiefsten Süden der vereinigten Staaten kommt der Sound, den sie mit ihrem authentischen Original-Equipment und den guten alten Röhrenverstärkern auf die Bühne und zu uns nach Franken bringen: Hobo-Blues, Swingin‘-Boogie, rauer Jumpin‘- und Rollin‘-Blues bis hin zum Rock‘n’Roll in Perfektion machen es eigentlich unmöglich, hier einfach nur stillzusitzen.

Café Lebenslust | Kirchgasse 5
20:00 Uhr

CRR // Spätzle Schwob // 21 Uhr

Es gibt keinen Grund, ein sehr gutes  Rezept zu ändern! Genau das hat sich auch der „Spätzle Schwob“ gedacht und sich wieder ein paar Lokalmatadoren der Rothenburger Musikszene eingeladen. CRR (Chip, Robert & Robert) mögen sich mittlerweile selbst als „Oldies“ bezeichnen, aber vielleicht klingt ihre Musik genau deshalb auch so authentisch und frisch. Immer bestens gelaunt spielen sie sich durch die großen Nummern der 60er, 70er und 80er Jahre und das auch gerne mal in ungewöhnlicher Besetzung, durch die ihre Covernummern großer Titel von Supertramp, Rod Stewart, den Beatles, und vielen anderen Superstars ihren ganz eigenen Sound entwickeln. NEU beim Spätzle Schwob ist dieses Jahr zum ersten Mal der Barbetrieb im Nebenzimmer!

Spätzle Schwob | Milchmarkt 6
21:00 Uhr

Felix & Andrej // In & Joy // 20 Uhr

Einfach reinkommen und Spaß haben! Was anderes geht im „In&Joy“ auch gar nicht wenn FELIX & ANDREJ loslegen. Wer die Neuzugänge in unserem Programm noch nicht kennt, muss sich keine Sorgen machen, denn die beiden haben sich erst vergangenes Jahr als Duo zusammengefunden und spielen heuer ihr Kneipenfestival-Debüt. Dabei gilt für sie stets „Musik macht Spaß“… und dieses Motto steckt auch ihr Publikum an. Mit Gitarre, Gesang und Mundharmonika covern Felix & Andrej Klassiker und aktuelle Hits von Rock bis Pop. Wir freuen uns sehr, dass die beiden mit an Bord sind und sind uns sicher, dass es nicht ihr letzter Besuch in Rothenburg sein wird.

In & Joy // Untere Schmiedgasse 18
20:00 Uhr

WEekend! Momi (Mommsneub) & DYMD (Grenzkunst) // Medusa Shisha Lounge // 22 Uhr

Die Medusa Shisha Lounge ist dieses Jahr die Anlaufstation für alle Freunde elektronischer Tanzmusik und jeden, den es noch etwas länger auf den Füßen hält! Bis 5 Uhr morgens könnt ihr hier zu den DJ-Sets von MOMI und DYMD feiern. Zusätzlich sorgen Special Lights und gut gemixte Drinks für das richtige Ambiente. Also nichts wie hin und die Tanzschuhe nicht vergessen!

Medusa Shisha Lounge // Ansbacher Straße 15C
22:00 Uhr

ZEIGE ALLE VERANSTALTUNGEN
2020-01-04T18:00:34+00:00
Diese Webseite verwendet Cookies. Ok